Navigation und Service von Ingenieurkammer MV

Springe direkt zu:

Wir verwenden bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite Cookies. Damit können Inhalte personalisiert werden, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Die Analyse von Bewegungs- und Suchverhalten hilft uns, die Leistung unserer Webseite zu messen und zu verbessern.

Mehr Informationen.

Presse

Mehr als 133 neue Studenten starten Bauingenieurstudiengang BLU

Schwerin, 23.09.2021. Bisher sind 106 junge Menschen dem Aufruf „mach doch mal BLU“ gefolgt und haben letzte Woche ihr Bauingenieur-Studium an der Hochschule Wismar und in Neubrandenburg aufgenommen. Zum ersten Mal startet der standortübergreifende Studiengang BLU mit Studierenden aus den jeweiligen Bereichen Bauen, Landschaft und Umwelt (BLU) der drei Hochschulen Wismar, Neubrandenburg und Rostock. Die Immatrikulationszahlen der Universität Rostock stehen noch aus. Das Studium in der Hansestadt beginnt erst im Oktober, aber auch hier haben sich 64 Abiturienten beworben. Erfahrungsgemäß nimmt die Hälfte das Studium auf. „Somit werden mehr als 133 junge Menschen ihr Ingenieurstudium in Mecklenburg-Vorpommern beginnen“, rechnet Prof. Dieter Glaner von der Hochschule Wismar zusammen. „Wir blicken mit dieser ermutigenden Zahl auf ein Ergebnis entschlossener gemeinsamer Umsetzung mit den Hochschulen und dem Bildungsministerium“, so Prof. Glaner. Wulf Kawan, Präsident der Ingenieurkammer M-V stellt noch einmal die Multiplikatorfunktion der Kammer heraus: „Nach diesem Auftakt wird es die Aufgabe unserer Ingenieure sein, kontinuierlich für den Beruf zu werben und die Studenten mit Praktika zu begleiten.“

 

Hintergrund: Etwa 120 Ingenieure fehlen jedes Jahr, hatte der Ingenieurrat M-V ausgerechnet und im Mai 2020 über den Landtag gemeinsam mit der Ingenieurkammer M-V die Umsetzung des gemeinsam erarbeiteten BLU-Konzeptes erreicht. Weitere Informationen zum Studiengang unter www.BLU-mv.de

 

Immatrikulation Wismar 21/22
Immatrikulationsfeier an der Hochschule Wismar _ Foto: HS Wismar/Baldauf.

Pressemitteilungen

  • Jahr
  • Monat
23.09.21

Mehr als 133 neue Studenten starten Bauingenieurstudiengang BLU

Bisher sind 106 junge Menschen dem Aufruf „mach doch mal BLU“ gefolgt und haben letzte Woche ihr Bauingenieur-Studium an der Hochschule Wismar und in Neubrandenburg aufgenommen. Zum ersten Mal...

09.09.21

Bedeutung der Baubranche findet kaum Widerhall in Wahlprogrammen der großen Parteien

Ingenieure vermissen verlässliche Rahmenbedingungen, um Weichen für die Zukunft zu stellen Schwerin. Am 26. September 2021 wird in Deutschland ein neuer Bundestag gewählt. Mehr denn je muss die...

28.06.21

Neue Vertreter entscheiden ab September über Ingenieurangelegenheiten

Die Mitglieder der Ingenieurkammer Mecklenburg-Vorpommern haben ihre neuen Vertreter gewählt. Am 15. Juni endete die Briefwahl. Einsprüche zum Wahlergebnis gab es nicht. Nun entscheiden für fünf...

21.04.21

Beste Papierbrücke gesucht

Am 11. Juni 2021 wird am Prüflabor des KBauMV der Hochschule Wismar von 10:00 bis 14:00 Uhr der nunmehr 27. Papierbrückenwettbewerb stattfinden und online übertragen. Das bewährte Organisationsteam,...

02.03.21

Nachhaltigkeit braucht Ingenieurwissen: 4. März ist Internationaler Tag des Ingenieurwesens für nachhaltige Entwicklung

Jedes Jahr am 4. März wird auf die besonderen Leistungen von Ingenieurinnen und Ingenieuren mit dem Internationalen Tag des Ingenieurwesens für nachhaltige Entwicklung aufmerksam gemacht....

03.02.21

Schnell, kostensparend, transparent: Amtliche Veröffentlichungen via Website

Die Errichtung/Änderungen von Satzungen und Ordnungen sowie amtliche Bekanntmachungen werden nun auch auf der Website der Ingenieurkammer veröffentlicht. Bisher war nur eine Veröffentlichung im...

13.01.21

Ullrich Wille ist neuer Sprecher beim Ingenieurrat M-V

Ullrich Wille vom VDV (Verband Deutscher Vermessungsingenieure, Landesverband Mecklenburg-Vorpommern) ist seit gestern neuer Sprecher des Ingenieurrates M-V. Die Vereinigung von Ingenieurverbänden,...

Pressekontakt:

Manuela Kuhlmann (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

Ingenieurkammer Mecklenburg-Vorpommern
Körperschaft des öffentlichen Rechtes
Alexandrinenstraße 32
19055 Schwerin
Bundesrepublik Deutschland

Telefon: 0385/ 558 36 -10
Telefax: 0385/ 558 36 30
E-Mail: kuhlmann@ingenieurkammer-mv.de
Internet: https://www.ingenieurkammer-mv.de